Wolfenbütteler Kindermuseum sucht neue aktive Mitglieder

Wolfenbüttel.  Das Aha-Erlebnismuseum feiert in diesem Jahr 20-jähriges Bestehen. Derzeit basteln die ehrenamtlichen Ausstellungsmacher am neuen Thema „Superhirn“.

Für das Aha-Erlebnismuseum sind viele Ehrenamtliche im Einsatz. Sie erstellen Konzepte für die Ausstellungen, bauen auf und begleiten die Besuchergruppen.

Für das Aha-Erlebnismuseum sind viele Ehrenamtliche im Einsatz. Sie erstellen Konzepte für die Ausstellungen, bauen auf und begleiten die Besuchergruppen.

Foto: Maria Osburg

Ein Kopf, in den man reinschauen kann. Wer hat nicht schon einmal den Wunsch verspürt, zu verstehen, wie andere ticken. In der neuen Ausstellung des Aha-Erlebnismuseums wird das möglich sein. Ein begehbares Gehirn wird in der Schau „Superhirn“, die ab 8. März zu sehen ist, präsentiert, verrät die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: