Wolfenbüttel: Feuerwehr rettet Katze vom Baum

Wolfenbüttel.  Eine Krähe jagte die junge Katze in Wolfenbüttel-Linden wohl immer höher auf den Baum. Die Feuerwehr rückte mit einer Drehleiter an.

Mit einer Drehleiter rettete die Feuerwehr die junge Katze aus dem Baum.

Mit einer Drehleiter rettete die Feuerwehr die junge Katze aus dem Baum.

Foto: Jörg Koglin

Eine junge Katze hat sich am Samstagabend zu hoch auf eine Tanne in Linden emporgewagt. Die Feuerwehr rückte schließlich an, um das Tier zu retten.

Eine Krähe jagte die Katze in die Höhe

Warum die Katze so hoch im Baum saß? Sie war offenbar auf der Flucht. Im Geäst bekam sie es mit den Attacken einer Krähe zu tun, der sie zu nahe kam und die sie immer höher auf den Baum trieb. Etwas zu hoch für das junge Tier: Anschließend traute es sich nicht mehr zurück.

Die Feuerwehr rettet die Katze mit Drehleiter

Die Besitzer riefen die Feuerwehr zur Hilfe. Mit einer Drehleiter gelangten die Wehrleute in die Näher der Katze und brachten sie wieder in Sicherheit – direkt in die Arme der der erleichterten Besitzerin. red

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder