Einbruchsversuch in Flöther Kindergarten

Groß Flöthe.  Nach Einbrüchen in die Kitas in Börßum und Dorfstadt ist nun die Flöther Einrichtung Ziel von Einbrechern geworden. Die Polizei sucht Zeugen.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 2000 Euro.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 2000 Euro.

Foto: Carsten Rehder / dpa

Nach Einbrüchen in die Kindergarten Oderwald in Dorstadt und in die Kita Börßum ist es nach Polizeiangaben im Zeitraum zwischen Freitag, 31. Mai, 16.30 Uhr, und Mittwoch, 5. Juni, 8 Uhr, zu einem Einbruchsversuch in einen weiteren Kindergarten in der Samtgemeinde Oderwald gekommen. Laut Polizeisprecher Frank Oppermann wollten die Unbekannten in den Kindergarten in Flöthe am Kindergartenweg eindringen. „Der Versuch, Fenster oder Türen aufzuhebeln, scheiterte jedoch offensichtlich, so dass kein Eindringen in die Räumlichkeiten erfolgte.“ Der entstandene Sachschaden werde auf zirka 2000 Euro geschätzt. Zeugen werden gesucht.

Hinweise:
(05331) 9330

.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder