Wissenschaftlerin spricht in Schladen über die Sachsen

Schladen.  Dr. Babette Ludowici berichtet über die Geschichte der Sachsen in Schladen.

Das Foto zeigt einen Blick in eine Vitrine der inzwischen schon geschlossenen Landesausstellung „Saxones“ in Braunschweig mit Funden aus dem Fürstengrab II von Marwedel im Landkreis Lüchow-Dannenberg.

Das Foto zeigt einen Blick in eine Vitrine der inzwischen schon geschlossenen Landesausstellung „Saxones“ in Braunschweig mit Funden aus dem Fürstengrab II von Marwedel im Landkreis Lüchow-Dannenberg.

Foto: Archivfoto: Andreas Berger

Wer waren die Sachsen? Dieser spannenden Frage ging die Archäologin Dr. Babette Ludowici nach. Sie leitet die Abteilung Archäologie im Braunschweigischen Landesmuseum in Wolfenbüttel. Auf Einladung des Fördervereins Archäologischer Park Kaiserpfalz Werla hielt sie in Schladen den Vortrag „What’s in...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: