Feuerwehrverband verteilt neue Malbücher an Kinderwehren

Kissenbrück  Der Kreisfeuerwehrverband Wolfenbüttel hat ein neues Malbuch vorgestellt.

Markus Rischbieter (hinten zweiter von links) brachte die Malbücher nach Kissenbrück mit.

Foto: privat

Markus Rischbieter (hinten zweiter von links) brachte die Malbücher nach Kissenbrück mit. Foto: privat

Abschnittsleiter Ost, Markus Rischbieter, besuchte unter anderem die Jüngsten in Kissenbrück. Jährlich, so heißt es in der Pressemitteilung, sterben in der Bundesrepublik 200 Kinder an den Folgen eines Brandes. Das Malbuch solle ergänzend zur Brandschutzerziehung in den Kindergärten, Grundschulen und Kinderfeuerwehren eingesetzt werden.

Es soll die Kinder im Umgang mit Feuer und seinen Auswirkungen sensibilisieren und ihnen ihre Fragen dazu beantworten. Mit den Hauptfiguren Mario und seiner Schwester Olivia lernen die Kinder in dem Mal- und Vorlesebuch richtiges Verhalten im Umgang mit Feuer und seinen Auswirkungen. Die Illustrationen sind von Christiane Ode und Andi Wollf.

66 Sponsoren hätten im Landkreis Wolfenbüttel durch ihre Spenden dieses Buch erst ermöglicht. Es wurde nach Angaben des Kreisfeuerwehrverbands in einer Auflage von 1230 Stück herausgegeben.

Der nächste Schnupperdienst der Kinderfeuerwehr Kissenbrück findet am Mittwoch, 13. Dezember, von 16 bis 18 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Kissenbrück statt. Interessenten von 6 bis 12 Jahren sind willkommen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder