Straßenarbeiten zwischen Timmern und Börßum gehen weiter

Timmern.  Zwischen Timmern und Börßum stockten die Bauarbeiten an der Landesstraße 512. Eine Geschwindigkeitsbegrenzung sorgt für Ärger.

Auf der Landesstraße 512 zwischen Timmern und Börßum wurden neue Straßenmarkierungen aufgebracht. Die Geschwindigkeitsbegrenzung gilt noch.

Auf der Landesstraße 512 zwischen Timmern und Börßum wurden neue Straßenmarkierungen aufgebracht. Die Geschwindigkeitsbegrenzung gilt noch.

Foto: Joachim Rosenthal

Nur langsam geht es auf der Landesstraße 512 zwischen Timmern und Börßum voran. „Markierung fehlt“, steht auf einem Verkehrsschild. Darüber ist ein anderes Schild angebracht, das eine Höchstgeschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde vorschreibt. Ein neuer Straßenbelag ist aufgebracht. Bereits im...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: