Mann fährt auf Motorrad auf – zwei Verletzte in Schöppenstedt

Schöppenstedt.  Ein 91-Jähriger fuhr am Mittwoch auf der Neuen Straße auf ein Motorrad auf und schob es in einen anderen Pkw. Zwei Menschen wurden leicht verletzt.

Der Sachschaden des Unfalls beträgt rund 8000 Euro (Symbolbild).

Der Sachschaden des Unfalls beträgt rund 8000 Euro (Symbolbild).

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro – das ist laut Polizei das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Mittwochmorgen in Schöppenstedt ereignet hat. Demnach war eine 55-jährige Autofahrerin gegen 10.20 Uhr auf der Neuen Straße im Begriff anzufahren, als eine Ampel auf grün sprang.

91-Jähriger fährt auf

Ein 62-jähriger Motorradfahrer, der hinter der Frau unterwegs war, tat es ihr gleich – nicht aber der nachfolgende 91-Jährige. Vermutlich aus Unachtsamkeit, so die Polizei, fuhr der Mann mit seinem Pkw nahezu ungebremst auf das vor ihm fahrende Motorrad des 62-jährigen auf.

Motorradfahrer landet auf Motorhaube

Die Wucht des Aufpralls schob das Motorrad ins Heck des Autos der 55-Jährigen und schleuderte den Motorradfahrer auf die Motorhaube des 91-Jährigen. Die Autofahrerin und der 62-jährige Motorradfahrer verletzten sich leicht. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus. feu

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder