Jäger findet menschliche Knochen in einem Waldstück in Wolfsburg

Fallersleben.   Der Jäger meldete der Polizei, dass er in einem Waldstück möglicherweise menschliche Knochen gefunden hat. Die Ermittlungen bestätigten den Verdacht.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Bodo Schackow / dpa

In einem Waldstück am Weyhäuser Weg in Fallersleben machte ein Jäger am Donnerstagvormittag einen grausigen Fund. Möglicherweise haben er menschliche Knochen entdeckt, meldete er den Beamten gegen 11.20 Uhr. Wie die Polizei nun am Freitag mitteilt, hat sich dieser Verdacht bestätigt: „Dabei handelt es sich bei den Knochenfunden um Knochen eines menschlichen Skeletts.“

Polizei geht nicht von Gewalttat aus

Nachdem der Jäger Kontakt aufgenommen hatte, beschlagnahmte die Polizei den Fundort und nahm die Ermittlungen auf. Anhand der ersten Erkenntnisse gehen die Ermittler derzeit nicht von einem Gewaltverbrechen aus. Auch diverse Kleidungsstücke lagen am Fundort.

Obduktion soll Aufschluss bringen

Die Identität des Verstorbenen ist noch völlig unklar. Darüber soll in den nächsten Tagen die Gerichtsmedizin Aufschluss bringen: Eine Obduktion ist bereits beauftragt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder