DNA-Analyse nach Schafsriss bei Wolfsburg – Es war ein Wolf

Wolfsburg.  In Velstove bei Wolfsburg werden Mitte Februar vier Schafe gerissen. Nach einer DNA-Analyse ist nun klar: Es war ein Wolf.

Ein Wolf in einer Wolfsanlage im Moritzburger Wildgehege. In Velstove sind im Februar mehrere Schafe gerissen worden. Nach einer DNA-Analyse steht nun fest: Es war ein Wolf.

Ein Wolf in einer Wolfsanlage im Moritzburger Wildgehege. In Velstove sind im Februar mehrere Schafe gerissen worden. Nach einer DNA-Analyse steht nun fest: Es war ein Wolf.

Foto: Monika Skolimowska / dpa

Das Tier, dass Mitte Februar bei Wolfsburg Velstove Schafe gerissen hat, war zweifelsfrei ein Wolf. Dies teilte Ralf Hentschel, als Wolfsberater für den Wolfsburger Bereich zuständig, am Donnerstag mit. Die DNA Probe, die er von den gerissenen Schafen genommen hatte, seien von der zuständigen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: