Wolfsburger Spendenwunder geht weiter

Wolfsburg.  Eine Seniorin hat 4000 Euro für die Tierhilfe in der Geschäftsstelle der Wolfsburger Nachrichten abgegeben – anonym. Sie kam nicht zum ersten Mal.

Dank der anonymen Spenderin konnte WN-Volontär Christoph Exner am Montag 4000 Euro an Jennifer Bastian (Mitte, mit Rudi) und Claudia Gummert von der Tierhilfe überreichen.

Dank der anonymen Spenderin konnte WN-Volontär Christoph Exner am Montag 4000 Euro an Jennifer Bastian (Mitte, mit Rudi) und Claudia Gummert von der Tierhilfe überreichen.

Foto: Helge Landmann / Regios24

Was für eine Freude! „Ich raste aus“ – das war die Reaktion von Jennifer Bastian, als die stellvertretende Vorsitzende der Tierhilfe Wolfsburg am Montagmittag erfuhr, dass bei dieser Zeitung schon wieder eine anonyme Spende für ihren Verein eingegangen ist. Eine Seniorin hatte am Vormittag 4000 Euro in der WN-Geschäftsstelle in der Porschestraße abgegeben. Acht 500-Euro-Scheine, unverpackt, einfach so. „Für die Tiere“, sagte die Frau...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder