Aquarelle aus Gaze und Sonnencreme in Wolfsburg

Wolfsburg.  Ein Fotokünstler eröffnet die Ausstellung des Vereins Junge Kunst mit seiner Gitarre.

„Junge Kunst“ zeigen (von links): Jan Gerngroß, Alrun Aßmus, Katharina Kühne und Steve Luxembourg.

„Junge Kunst“ zeigen (von links): Jan Gerngroß, Alrun Aßmus, Katharina Kühne und Steve Luxembourg.

Foto: Anja Weber / regios24

Als wolle er die Stimmung eines Herbstabends in den Dünen Fanös musikalisch wiedergeben, spielte Steve Luxembourg die Gitarre. Etwa 20 Minuten lang. Das Publikum lauschte still. Dann holte Frank Hocke alle wieder zurück in die Ladengalerie des Vereins „Junge Kunst“. Zum ersten Mal, sagte der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: