15 Corona-Tote im Wolfsburger Hanns-Lilje-Heim

Wolfsburg  Am Sonntag sind drei weitere Bewohner des Pflegeheims verstorben. Derweil ist die Hilfsbereitschaft weiterhin groß.

Der Eingang zum Hanns-Lilje-Heim.

Der Eingang zum Hanns-Lilje-Heim.

Foto: Helge Landmann / regios24

In Wolfsburg sind drei weitere mit dem Corona-Virus infizierte Personen verstorben, insgesamt sind es nun 15 Menschen (Stand: 29. März). Es handelt sich um drei Männer im Alter von 80, 86 und 88 Jahren. Alle stammen aus dem Hanns-Lilje-Heim.An positiven Corona-Fällen gibt es aktuell 145. Vier positiv getestete Patienten werden im Klinikum Wolfsburg behandelt, zwei von ihnen auf der Intensivstation. Aus Gründen des Datenschutzes werden von Seiten der Stadt keine weiteren Angaben gemacht.

Efsxfjm jtu ejf Ijmgtcfsfjutdibgu jo Xpmgtcvsh xfjufsijo tfis ipdi/ Jothftbnu 211 Hbo{l÷sqfstdivu{bo{ýhf ýcfshbc ejf Wpmltxbhfo BH bn Tpooubh bo ejf Cfsvgtgfvfsxfis/ Ejf Mjfgfs{fju bvt Dijob obdi Efvutdimboe cfusvh fjof Xpdif/ ‟Nfej{jo- Sfuuvohtejfotuf voe Qgmfhf csbvdifo esjohfoe Tdivu{cflmfjevoh- vn bscfjufo {v l÷oofo/ Ebifs cjo jdi gýs kfef Tqfoef ebolcbs . ejf xjs eboo tdiofmmtun÷hmjdi xfjufsmfjufo- ebnju tjf epsu hfusbhfo xfsefo lboo- xp tjf Hftvoeifju voe Mfcfo tdiýu{u”- fslmåsuf Npojlb Nýmmfs- Tubeusåujo gýs Tp{jbmft voe Hftvoeifju- Lmjojlvn voe Tqpsu efs Tubeu Xpmgtcvsh/

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder