Wolfsburgs OB Klaus Mohrs: Kaufen Sie ein, gehen Sie ins Museum!

„So können wir auch wirtschaftlich diese Pandemie überstehen.“

Klaus Mohrs, Oberbürgermeister Wolfsburg.

Klaus Mohrs, Oberbürgermeister Wolfsburg.

Foto: Stadt Wolfsburg

Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen, wir haben die Ausbreitung des Coronavirus so weit stoppen können, dass das Leben wieder zurückkehrt. Die Geschäfte und Freizeiteinrichtungen öffnen, der Schulbetrieb läuft wieder an. Wer hätte noch vor kurzem gedacht, ins Freibad gehen zu können? Für diesen Erfolg möchte ich von Herzen denjenigen danken, die unermüdlich gearbeitet haben, damit für uns das Nötigste zum Leben weiterhin vorhanden ist. Aber genauso auch jenen, die die Regeln befolgen, um ihre Mitbürger zu schützen. Das Tragen von Masken und das Vermeiden von engen Zusammenkünften sind für ihre Unversehrtheit notwendig. Nehmen Sie unter diesen Voraussetzungen nun aber die Angebote an! Kaufen Sie in Wolfsburg ein, gehen Sie zum Frisör und ins Museum. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen freuen sich, Sie wiederzusehen. So können wir auch wirtschaftlich diese Pandemie überstehen. Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommer und bleiben Sie gesund!

Bmmf Bsujlfm voe Cfjusåhf efs Cfjmbhf gjoefo Tjf ijfs; =b isfgµ#iuuqt;00xxx/csbvotdixfjhfs.{fjuvoh/ef0uifnfo0xjstjoexjfefseb0# ujumfµ#xxx/csbvotdixfjhfs.{fjuvoh/ef#?iuuqt;00xxx/csbvotdixfjhfs.{fjuvoh/ef0uifnfo0xjstjoexjfefseb0=0b?

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder