Flohmärkte in Wolfsburg

Flohmärkte in Wolfsburg: Sonntag trödeln im Heinenkamp

| Lesedauer: 3 Minuten
Auftakt der diesjährigen Flohmarkt-Saison war am 10. April im Allerpark auf dem Schützenplatz.

Auftakt der diesjährigen Flohmarkt-Saison war am 10. April im Allerpark auf dem Schützenplatz.

Foto: Helge Landmann / regios24 (archiv)

Wolfsburg.  Der nächste Großflohmarkt im Heinenkamp steht an. Auch ein Flohmarkt „Rund ums Kind“ findet in Wolfsburg statt. Alle Termine auf einen Blick.

  • Flohmarkt-Saison in Wolfsburg: Für alle Trödel-Fans, die Raritäten, Schnäppchen und Kurioses suchen, haben wir eine Übersicht über Flohmärkte in Wolfsburg zusammengestellt.
  • Hier finden Sie Öffnungszeiten für Besucher, aber auch Informationen und Standpreise für Verkäufer.

Kleidung, Spielzeug, Bücher, Schallplatten, Werkzeug, aber auch Antikes, Möbel, Accessoires und allerlei Schnickschnack: In Wolfsburg können Schnäppchen-Jäger und Trödel-Fans wieder stöbern und feilschen. Nach zwei Jahren mit Corona-Auflagen geht es für die Flohmarkt-Beschicker in der VW-Stadt zurück zur Normalität. Wir haben für Sie alle Flohmarkt-Termine 2022 in Wolfsburg zusammengetragen.

Flohmarkt im Heinenkamp in Wolfsburg

Nach dem Auftakt Anfang April steht der nächste Flohmarkt im Gewerbegebiet Heinenkamp an – und zwar am Sonntag, 15. Mai, rund um den Hornbach-Baumarkt. „Bei steigenden Temperaturen und frühlingshaftem Wetter freuen wir uns, dass die Saison jetzt so richtig los geht“, kündigt Jens Rosenberg von der Agentur Move an. Der Flohmarkt ist von 7 bis 16 Uhr geöffnet. Aussteller können ab 5.30 Uhr auf das Gelände. Besucher zahlen 1 Euro Eintritt.

„Einfach hinkommen und loslegen“: So lautet das Motto beim Flohmarkt im Heinenkamp. Aussteller kommen ohne Reservierung ab 5.30 Uhr auf das Gelände, eine Standreservierung ist nicht möglich. Dort werden sie von Mitarbeitern der Agentur in Empfang genommen und eingewiesen. Ein vier Meter breiter Standplatz kostet im Allerpark 40 Euro, im Heinenkamp 30 Euro. Das Auto darf am Platz stehen bleiben (keine Mehrkosten). Der Verkauf von Neuware ist nicht gestattet. Weitere Informationen gibt es unter www.move-messen.de oder (05361) 22729.

Lesen Sie auch: Jetzt geht’s in Braunschweig mit dem Harz-Heide-Flohmarkt los

Flohmarkt rund ums Kind in Wolfsburg

Die Freie Waldorfschule Wolfsburg lud am Samstag, 14. Mai, zu einem Flohmarkt „Rund ums Kind“ ein – von 9 bis 12 Uhr im Ernst-Reuter-Weg in Wolfsburg. Unter anderem gab es Kinder- sowie Umstandskleidung, Spielzeug, Bücher, Kleinmöbel, Schulranzen, Sportartikel, Fahrräder oder Kinderwagen zu erstehen.

„Kiddy-Markt“ im Congress-Park Wolfsburg

Am Sonntag, 22. Mai, von 11 bis 14 Uhr ist außerdem wieder der „Kiddy-Markt“ im Wolfsburger Congress-Park zu Gast. Dabei soll es sich laut Mitteilung um den größten Indoor-Second-Hand-Markt „Rund ums Kind“ zwischen Harz und Heide handeln. Angeboten werden gebrauchte Kinderkleidung, Spielzeug, Babyartikel, Kinderbücher und weitere Artikel rund ums Kind. Der Eintritt beträgt drei Euro für Erwachsene, Kinder bis 17 Jahre haben freien Eintritt. Interessierte Verkäufer können sich unter (05361) 881399 oder im Internet unter www.nhvs-events.de für einen Standplatz anmelden. Vorteil für Verkäufer: Die Tische und Stühle werden vom Veranstalter bereit gestellt, so dass nur noch die zum Verkauf stehenden Artikel mitzubringen sind.

Weitere Flohmarkt-Termine in Wolfsburg

Trödel-Fans können sich auf weitere Flohmarkt-Termine in diesem Jahr in Wolfsburg freuen:

Großflohmarkt im Allerpark – alle Termine:

  • 19. Juni
  • 17. Juli

Großflohmarkt im Heinenkamp – alle Termine:

  • 12. Juni
  • 3. Juli
  • 14. August
  • 11. September
  • 9. Oktober

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder