Über einen Auftrag musste Holzbau-Kausche schweigen

Fallersleben.  Im 175. Jahr von Holzbau-Kausche in Fallersleben führt der Ur-Urenkel des Unternehmensgründers, Horst Hendrik Kausche, die Geschäfte.

Horst Hendrik Kausche mit einer historischen Bandsäge.

Horst Hendrik Kausche mit einer historischen Bandsäge.

Foto: Darius Simka / regios24

Dichter trifft Baumeister und schreibt über diese Begegnung in seinem Tagebuch. Das war anlässlich des Spatenstichs für das 1870 entstandene Fallersleber Bahnhofsgebäude. Das schuf Mauermeister und Senator Heinrich Kausche (1821 – 1900), der sein Geschäft 1844 gegründet hatte. Der Dichter, das war...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: