Zur kleinen Premiere wird Wolfsburg nicht zu „Golfsburg“

Wolfsburg  Der „Golf siebeneinhalb“ wird ohne großes Spektakel präsentiert.

2003 - Oberbürgermeister Rolf Schnellecke präsentiert das Golfsburg-Ortsschild.

2003 - Oberbürgermeister Rolf Schnellecke präsentiert das Golfsburg-Ortsschild.

Foto: VW/WN-Archiv

Volkswagen und Wolfsburg in Zeiten von Dieselgate und Zukunftspakt – da will gerade im trüben November keine rechte Stimmung aufkommen. Oder doch? Am 10. November, einem Donnerstag, soll eine Premiere zumindest ein wenig Glanz verstrahlen. Zwar wird dann im sanierten Markenhochhaus kein neues Auto...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: