Betriebsräte kritisieren Heimlichtuerei

Wolfsburg  Verhandlungen um den Zukunftspakt bei Volkswagen – Die MIG 18 fordert, dass die Belegschaft über Vereinbarungen abstimmt.

Das Hochhaus auf dem Werksgelände.

Das Hochhaus auf dem Werksgelände.

Foto: Volkswagen

Zum Thema „Zukunftspakt bei VW“ verschickte die Betriebsratsgruppe „MIG 18“ eine Pressemitteilung. Die Betriebsräte Dirk Schenker und Antonio Potalivo kritisieren darin, dass die Verhandlungen zwischen Management und Arbeitnehmervertretern hinter verschlossenen Türen stattfinden, gleichwohl immer...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: