Nachrichten des Tages

Die wichtigsten News vom Montag: Das müssen Sie wissen

| Lesedauer: 2 Minuten
Bisher sind bei dem Real-Markt in der Berliner Straße keine Veränderungen zu sehen. Nun ist die Übernahme zum 1. Juli bestätigt (Archivbild).

Bisher sind bei dem Real-Markt in der Berliner Straße keine Veränderungen zu sehen. Nun ist die Übernahme zum 1. Juli bestätigt (Archivbild).

Foto: Jörg Koglin

Braunschweig.  Real in Braunschweig wird zu „mein real“, und im Harz hat es erneut großflächig gebrannt. Das sind die wichtigsten Nachrichten vom Montag.

  • Mitten im Berufsverkehr hat sich ein Umweltaktivist in Braunschweig mit Sekundenkleber auf der Straße festgeklebt, um für die Verkehrswende zu demonstrieren.
  • Die Feuerwehr hatte in Schöningen alle Hände voll zu tun. Am Wallgarten stand ein Carport in Vollbrand. Am frühen Morgen lodern am selben Ort erneut die Flammen.
  • In diesem Jahr findet Braunschweigs Umsonst-und-Draußen-Festival „Südsee Open-Air“ Mitte Juni statt. Vor allem lokale Bands aus Braunschweig sollen diesmal dabei sein.

Das hat unsere Leserinnen und Leser am Wochenende am meisten interessiert:

Real-Markt in Braunschweig: Übernahme zum 1. Juli bestätigt

Die Zukunft des zurzeit geschlossenen Real-Marktes an der Berliner Straße in Gliesmarode ist offensichtlich wirklich gesichert. Per Pressemitteilung kündigt das Unternehmen jetzt an: „real Braunschweig bleibt…“ Das SB-Warenhaus werde unter dem Namen „mein realweitergeführt.

Stau in Braunschweig: Aktivist klebt am Sachsendamm fest

Ein Umweltaktivist hat sich am Montagmorgen mit Sekundenkleber auf den Sachsendamm in Braunschweig-Heidberg geklebt und für lange Staus im Berufsverkehr gesorgt. Wie die Polizei auf Nachfrage erklärt, blockierte der 39-jährige Mann den Verkehr für rund 30 Minuten.

Brand in Schöningen: Flammen wandern von Carport auf Wohnhaus

Gleich zwei Mal ist in Schöningen in der Straße Am Wallgarten zwischen Sonntagabend und Montagmorgen ein Brand ausgebrochen. Wie die Feuerwehr berichtet, wurden die Einsatzkräfte um 21.45 Uhr am Sonntagabend und am Montagmorgen um 5.15 Uhr wegen Feuers alarmiert.

Das Südsee-Open-Air in Braunschweig findet wieder statt!

„Dieses Jahr veranstalten wir das Südsee-Open-Air an einem Samstag, so können wir schon bereits nachmittags anfangen und können mehr Bands eine Bühne bieten, und wir können unser tolles Gelände noch besser nutzen und mehr Leuten zeigen, was die Naturfreundejugend alles anbietet“ freut sich Keno Freise von der Ortsjugendleitung der NJF auf das Festival.

Erneut großer Waldbrand im Harz – Ursache unklar

Im Harz ist erneut ein Waldbrand ausgebrochen. Bei Stiege seien an einem steilen Hang zunächst rund 2.500 Quadratmeter betroffen gewesen, sagte ein Sprecher der Integrierten Leitstelle Harz am Sonntag. Später weitete sich die Brandfläche rasant auf rund 2,5 Hektar aus, wie es hieß. Am Abend berichteten die Behörden, dass das Feuer gelöscht sei.

Das war am Sonntag wichtig:

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (13)