Feuerwehr Üfingen rückt zu 18 Einsätzen aus

Üfingen.  Die ehrenamtlichen Feuerlöscher leisten im Jahr 2018 insgesamt 3614 Dienststunden.

Geehrte und beförderte Mitglieder: Martin Mann (von links), Michael Rode, Norbert Puth sen. Sven Hillebrecht, Siegfried Leistritz, Udo Gerecke, Franziska Kern, Jens Heinemann und Martin Düren.

Geehrte und beförderte Mitglieder: Martin Mann (von links), Michael Rode, Norbert Puth sen. Sven Hillebrecht, Siegfried Leistritz, Udo Gerecke, Franziska Kern, Jens Heinemann und Martin Düren.

Foto: Privat

Der Ortsbrandmeister Jens Heinemann hat zur Hauptversammlung der Ortsfeuerwehr Üfingen eingeladen. Neben den Kameraden der Einsatz- und Altersabteilung und den fördernden Mitgliedern konnte er zudem Thomas Huppertz in seiner Funktion als stellvertretenden Ortsbürgermeister, CDU Fraktionsvorsitzenden im Rat und Mitglied im Ausschuss für Feuerwehr und öffentliche Ordnung, den stellvertretenden Fachdienstleiter vom Fachdienst 37 Martin Mann, Michael Rode als Löschbezirksführer des Löschbezirks Ost und Matthias Urban als Ortsbrandmeister aus Immendorf und ehemaliger Zugführer des Fachzuges Logistik begrüßen.

Die Ortsfeuerwehr aus Üfingen musste im Feuerwehrberichtsjahr zu insgesamt 15 Einsätzen ausrücken, heißt es im Pressetext. Diese gliederten sich in elf technische Hilfeleistungen, einer Personensuche, zwei Fehlalarmen und einer Sicherheitswache. Laut Jahresbilanz leisteten die 17 männlichen und fünf weiblichen aktiven Feuerwehrmitglieder 3.614 Stunden ehrenamtlichen Dienst.

Neben dem Jahres-Einsatzbericht standen auch Neuwahlen an. Folgende Kameraden wurden gewählt: Die Versammlung wählte Kerstin Rudahl zur Schriftführerin, Sven Läbe zum ersten Gruppenführer), Christiaan Heitmüller zum zweiten Gruppenführer und Kassenwart, Norbert Puth zum Gerätewart und Bernd Richter zum Kassenprüfer).

Von den Vertretern des Stadtkommandos wurde Siegfried Leistritz für 25-jährige fördernde Mitgliedschaft sowie Udo Gerecke für 25-jährige Treue geehrt. Anschließend befördert Jens Heinemann die Kameradin Franziska Kern zur Feuerwehrfrau. Als Ehrenmitglied der Feuerwehr Üfingen wurde Norbert Puth sen. ernannt. Für die meisten Dienststunden in 2018 bekam Sven Hillebrecht eine Urkunde als Anerkennung.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder