Felix Neureuther von Ski-Fans in Schladming gefeiert

Felix Neureuther ist jetzt als TV-Experte für die ARD unterwegs.

Felix Neureuther ist jetzt als TV-Experte für die ARD unterwegs.

Foto: dpa

Schladming. Wie schon zuletzt in Kitzbühel ist Felix Neureuther auch in Schladming von Zehntausenden Fans emotional verabschiedet worden.

"Das Herz, das blutet nach wie vor. Hier als Rennläufer herzukommen, das ist der absolut ultimative Traum", sagte Deutschlands Rekordsieger im Ski-Weltcup vor dem Finale beim Flutlicht-Slalom.

Er hatte seine aktive Karriere nach der vergangenen Saison beendet und war in der Steiermark als TV-Experte der ARD im Einsatz. In Schladming hatte er 2013 mit WM-Silber im Slalom seine erste große Einzelmedaille gewonnen. Der Stadionsprecher verabschiedete den 35-Jährigen mit den Worten: "Er ist für uns der sympathischste Deutsche: Felix Neureuther."

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder