Neuer Schub für Wolfsburger Mobilitätszentrum

Wolfsburg.  Auf einem Mobilitätsgipfel in der Autostadt war viel von Hubs die Rede – auch im Zusammenhang mit Wolfsburg.

Ein Umstiegsknoten für öffentliche Verkehrsmittel und den Individualverkehr kann auch stylish sein: So wie die Haltestelle Münchner Freiheit in Schwabing.   

Ein Umstiegsknoten für öffentliche Verkehrsmittel und den Individualverkehr kann auch stylish sein: So wie die Haltestelle Münchner Freiheit in Schwabing.   

Foto: Jörg Hempel / Projekt: OX2architekten

Wenn die Planungen für ein hippes Stadtviertel am Nordkopf und der Heinrich-Nordhoff-Straße wahrwerden, wird es vielleicht auch ein älteres Vorhaben: ein Mobilitätszentrum am Hauptbahnhof. Beziehungsweise ein Hub, wenn man den Begriff wählt, der auf dem zweitägigen, am Freitag zu Ende gegangenen Mobilitätsgipfel in der Autostadt immer wieder fiel, auch im Zusammenhang mit Wolfsburg. In Zeiten von bis zum Kollaps mit Autos verstopften...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder