Polizei in Wolfsburg

Betrunkener Fahrer fährt in Wolfsburg gegen eine Hauswand

Lesedauer: 3 Minuten
Ein 46-jähriger Autofahrer mit 3,07 Promille ist am Dienstagabend in der Letzlinger Straße beim Einparken gegen eine Hauswand gefahren. (Symbolfoto)

Ein 46-jähriger Autofahrer mit 3,07 Promille ist am Dienstagabend in der Letzlinger Straße beim Einparken gegen eine Hauswand gefahren. (Symbolfoto)

Foto: Monika Skolimowska / dpa

Mörse.  Außerdem flüchtet ein Ladendieb, kehrt aber wieder zurück. Ein Autofahrer übersieht einen Fußgänger. Das sind die Meldungen der Polizei.

Ein 46-jähriger Autofahrer mit 3,07 Promille ist am Dienstagabend in der Letzlinger Straße beim Einparken gegen eine Hauswand gefahren. Verletzt wurde laut Mitteilung der Polizei niemand. Es entstand leichter Sachschaden. Zeugen war gegen 22.20 Uhr der Autofahrer aufgefallen: Er fuhr in Schlangenlinien und streifte mehrfach Bordsteine verschiedener Verkehrsinseln.

Umgehend riefen die Zeugen, die ebenfalls im Auto unterwegs waren, die Polizei und behielten den Fahrer im Auge. Kurz nach dem Anruf bog der Fahrer ab und beschädigte beim Einparken eine Hauswand. Die in der Zwischenzeit eingetroffenen Polizisten stellten bei dem 46-Jährigen erheblichen Alkoholgeruch fest. Ein Alcotest ergab einen Wert von 3,07 Promille. Eine Blutprobe im Klinikum wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Ladendieb flüchtet und kommt nach kurzer Zeit zurück

Mehrere Packungen Zigaretten hat ein 32-jähriger Wolfsburger in einem Geschäft in der Straße Eichelkamp am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr gestohlen. Er verstaute sie in einer mitgebrachten Umhängetasche. Dabei beobachtete ihn eine Mitarbeiterin. Als sie den Mann beim Verlassen des Geschäftes aufhalten wollte, sei es zu einem Handgemenge gekommen, wie die Polizei mitteilt. Dabei fielen einige Packungen Zigaretten und das Handy des Mannes heraus.

Er flüchtete, kehrte jedoch kurze Zeit später zurück, um sein Handy zu holen. Der Geschäftsinhaber, der zwischenzeitlich die Polizei verständigt hatte, konnte den Dieb nun trotz einiger Gegenwehr festhalten. Die in diesem Moment eintreffenden Polizeibeamten stellten die Personalien fest und fertigten eine Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls.

Autofahrer übersieht Fußgänger – dieser kommt leicht verletzt ins Klinikum

Bei einem Unfall am Dienstagabend gegen 22.10 Uhr auf der Heinrich-Nordhoff-Straße ist ein 52-Jähriger leicht verletzt worden, wie die Polizei mitteilt. Ein 49-jähriger Toyota-Fahrer aus dem Landkreis Helmstedt hatte den Mann beim Abbiegen übersehen. Der Verletzte musste im Klinikum behandelt werden. Der Autofahrer war vom Parkplatz gegenüber der Lessingstraße losgefahren und wollte nach rechts auf die Heinrich-Nordhoff-Straße abbiegen. Im Bereich der Ausfahrt querte der Fußgänger die Straße und wurde von dem Autofahrer übersehen. Es kam zu einem Zusammenstoß.

86-Jährige wird beim Einkaufen bestohlen

Ein Dieb hat einer 86-jährigen Wolfsburgerin beim Einkaufen am Mittwoch gegen 11 Uhr das Portemonnaie aus der Handtasche gestohlen, als die Frau in einem Geschäft in der Porschestraße einkaufen war. Die Seniorin hatte laut Mitteilung der Wolfsburger Polizei ihre Tasche in den Korb ihres Rollators gelegt. Als die Frau ihre Einkäufe erledigt hatte und an der Kasse bezahlen wollte, bemerkte sie, dass ihr Portemonnaie aus der Handtasche gestohlen worden war. Hinweise zu möglichen Tätern konnte sie nicht geben, so die Polizei.

Unbekannte zünden Müllsack im Treppenhaus eines Hochhauses im Hochring an

Unbekannte haben Samstagnacht gegen 1.50 Uhr im Hochring einen im Treppenhaus zwischen der achten und neunten Etage stehenden blauen Müllsack angezündet. Die Berufsfeuerwehr konnte den Brand schnell löschen, bevor er auf das Treppenhaus übergreifen konnte, teilt die Polizei mit. Personen wurden nicht verletzt. Am Gebäude entstand kein Schaden. Die Polizei ermittelt wegen des Versuches der vorsätzlichen schweren Brandstiftung und sucht Zeugen: (05361) 46460.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder