Polizei Wolfsburg

Einbrüche am Wochenende in Wolfsburg – Polizei sucht Zeugen

| Lesedauer: 2 Minuten
Wolfsburgs Polizei ermittelt derzeit zu zwei Wohnungs- und einem Ladeneinbruch. (Symbolbild)

Wolfsburgs Polizei ermittelt derzeit zu zwei Wohnungs- und einem Ladeneinbruch. (Symbolbild)

Foto: Patrick Schlos / FUNKE Foto Services

Wolfsburg.  Täter sind am Wochenende in Mörse, am Klieversberg und in ein Möbelgeschäft in Wolfsburgs Innenstadt eingebrochen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Wolfsburgs Polizei sucht Zeugen zu mehreren Einbrüchen, die am Wochenende geschehen sind.

So brachen Unbekannte am Wochenende in zwei Wohnhäuser in Mörse und am Klieversberg ein. Der erste Einbruch wurde der Polizei am Samstagabend gemeldet. Unbekannte Täter nutzten die Abwesenheit der Hausbesitzer in der Wittenberger Straße aus und verschafften sich über ein Küchenfenster, welches sie aufbrachen, Zugang zum Haus. „Dort wurden alle Räume durchsucht. Die genaue Höhe des Diebesgutes steht noch nicht fest“, berichtet eine Polizeisprecherin. Die Tat soll sich zwischen Freitag, 15.15 Uhr, und Samstag, 18.15 Uhr, ereignet haben. Nach bisherigen Ermittlungen verließen die Einbrecher das Grundstück durch den Garten in Richtung Jerichower Straße.

Am Sonntagabend entdeckte wiederum ein Besitzer im August-Bier-Weg, dass in sein Haus eingebrochen worden war – wie die Polizei mitteilt, zwischen Samstag, 9 Uhr, und Sonntag, 20.15 Uhr. „Bei einer näheren Inaugenscheinnahme stellte er fest, dass alle Räume durchwühlt worden waren.“ Nach bisherigen Erkenntnissen wurde ein geringer Bargeldbetrag sowie Schmuck entwendet.

Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge an den Örtlichkeiten gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Wolfsburg unter (05361) 46460 zu melden.

Mehr News aus Wolfsburg:

Einbrecher steigen über das Dach in ein Wolfsburger Möbelgeschäft ein

In der Dieselstraße wiederum brachen bislang unbekannte Täter am Sonntagvormittag – zwischen 9 und 10 Uhr – in ein Möbelgeschäft ein. Die Höhe des Diebesgutes sei derzeit unbekannt, erklärt Wolfsburgs Polizei.

Nach bisherigen Ermittlungen gelangten die Einbrecher über eine Feuerleiter auf das Dach des Geschäftes. Dort brachen sie ein Oberlicht auf und verschafften sich so Zugang zu dem Gebäude. Nachdem sie die Büros durchsucht hatten, verließen sie das Geschäft durch eine rückwärtige Tür in unbekannte Richtung.

Zeugen, die Personen auf dem Dach oder zur Tatzeit in der Nähe des Gebäudes gesehen haben, werden gebeten, sich ebenso bei den Ermittlern des 2. Fachkommissariates unter (05361) 46460 zu melden.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder